KLiQG | SAM: Klientenzentrierte Qualifizierungsbegleitung für Hebammen und Pflegekräfte

SAM Simulationszentrum und Akademie für multidisziplinäre Notfalltrainings gGmbH | Hubertusstraße 100, 41239 Mönchengladbach | www.sam-mg.de       

Ansprechpersonen: Projektleitung Jürgen Paschke, T: 0170/7674276, E: juergen.paschke@sk-mg.de

Details anzeigen


DAS BIETEN WIR

Klient*innenzentrierte Qualifizierungsbegleitung Sektion Gesundheit (KLiQG | SAM) kann als professionsbezogenes Individualcoaching durch Fachexpert*innen verstanden werden, welches mit einem kontinuierlichen, berufsfachlichen Mentoring-Programm durch den Gesamtprozess der Anerkennungsqualifizierung (Anpassungslehrgang oder  Vorbereitungskurs zur Kenntnisprüfung) begleitet. Im Fokus steht hierbei eine fachliche Qualifizierungsbegleitung, um die Verständigung und das Verständnis im betrieblichen Kontext zu verbessern.

Das Angebot richtet sich  primär an Teilnehmende, entlastet und unterstützt jedoch gleichermaßen Träger beruflicher Qualifizierungsangebote und Betriebe der Gesundheitswirtschaft.

Ziel dieser Qualifizierungsbegleitung für Hebammen, Entbindungspfleger und Pflegefachkräfte ist es, im Kontext des beschleunigten Fachkräfteeinwanderungsverfahrens den Anerkennungsprozess über die Gesamtlaufzeit effizienter zu gestalten und nachhaltige Strategien zur dauerhaften beruflichen Integration in die Gesundheitsbetriebe zu fördern.

 

ZIELGRUPPE

Das Angebot richtet sich an zugewanderte Pflegefachkräfte aus Drittstaaten mit Defizitbescheid der Bezirksregierung Münster, die in NRW leben. Das Angebot richtet sich ebenfalls an zugewanderte Hebammen/Entbindungspfleger aus Drittstaaten mit Defizitbescheid von einer zentralen Anerkennungsstelle, die in Deutschland leben.

 

KOOPERATIONSPARTNER IN DER REGION

Flankiert wird KLiQG | SAM von dem Partnerprojekt KLiQG | HSNR – Klient*innenzentrierte Qualifizierungsbegleitung für Gesundheitsberufe der Hochschule Niederrhein, welches in einer beruflichen Qualifizierungsbegleitung die Selbststeuerungskompetenz und das individuelle Berufsverständnis fördert. Hierbei geht es um die Beratungsthemen Wohnen, Mobilität, Vereinbarkeit mit dem Familienleben und Motivations- sowie Lernstrategien.

Unterstützt wird KLiQG | SAM durch das trägereigene Projekt ProIQ-fH – Potential- und ressourcenorientierte Integrations- und Qualifizierungshilfe für Hebammen/Entbindungspfleger, welches vor der Entscheidung zu einer Qualifizierungsmaßnahme mittels Analyse der fachpraktischen Performance in Simulation ein valides Instrument zur Orientierung von Teilnehmenden und Betrieben entwickelt.

 

ÜBER UNS

Die SAM Simulationszentrum und Akademie für multidisziplinäre Notfalltrainings gGmbH, als Tochtergesellschaft der Städtischen Kliniken Mönchengladbach GmbH, betreibt eine Akademie und ein Simulationszentrum für multidisziplinäres medizinisches Notfalltraining und medizinisches Personal. Unsere Bildungseinrichtung führt Bildungsmaßnahmen zur Anpassungsqualifizierung für Pflegefachkräfte aus Drittstaaten und Kenntnisprüfungen von Hebammen/Entbindungspfleger im Rahmen von Anerkennungsverfahren durch.

 

Das Förderprogramm IQ − Integration durch Qualifizierung zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen ausländischer Herkunft ab.

Das Regionale Integrationsnetzwerk IQ NRW – West wird im Rahmen des Förderprogramms IQ − Integration durch Qualifizierung durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge administriert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Bundesagentur für Arbeit.